Frage an Kettenraucher: Willst du WIRKLICH rauchen?

10. Juni 2010 · Kein Kommentar

Post image for Frage an Kettenraucher: Willst du WIRKLICH rauchen?

Die vermutlich wichtigste Frage, die sich ein Raucher auf dem Weg zur befreiten Lunge, dem größeren Geldbeutel und einem außergewöhnlichen Geschmackssinn stellen kann, lautet: “Will ich wirklich rauchen?” – Ich frage nun dich, den Leser dieser Nichtraucher-Tricks: “Willst du wirklich rauchen?” Oder bist du einer perfiden Werbestrategie erlegen und mittlerweile einem der großen amerikanischen Zigarettenhersteller hörig geworden?

Deine subtile Suizidstrategie

Du bist dir dessen vielleicht nicht bewusst, aber mit jeder Zigarette verkürzt du dein wertvolles Leben. Ob es nun die von der Wissenschaft propagierten 10-20 Minuten pro Kippe sind oder nicht, spielt in dem folgenden Beispiel keine Rolle:

Überlege dir einfach einmal, wie viel Zeit du pro Zigarette verwendest. Ich meine nicht die Zigaretten, die du während einer anderen Tätigkeit rauchst, sondern nur die, die du quasi “bewusst” rauchst. Ich kam während meiner Raucherzeit auf circa 5-10 Minuten pro Zigarette. Die nebenbei gequalmten Kippen habe ich nicht mit eingerechnet.

Diese Zeit kannst du leicht addieren und nach einem Monat kommen hübsche Zahlen zusammen. Stunden über Stunden, die mit einer gesundheitsschädlichen Tätigkeit vergeudet wurden. Stunden, in denen du viele andere (sinnvolle) Dinge hättest tun können. Stunden, in denen du dir selbst hättest näher kommen können…

Die Frage lautet: Willst du diese (deine!) wertvolle Zeit damit verschwenden, kapitalistischen Tabakkonzernen dein (womöglich schwer verdientes) Geld auf das Bankkonto zu transferieren? Oder möchtest du lieber etwas anders machen und dich von der Abhängigkeit befreien?

Blöde Frage, ich weiß.

Schreib einen Kommentar